Al Imfeld zum 80.

Al Imfeld hat seinen 80. Geburtstag und die Herausgabe von Afrika im Gedicht aufs engste miteinander verbunden.

In seiner Einladung schreibt er u.a.: Drei Wochen lang feiere ich meinen 80. Geburtstag. Ihr habt also große Auswahl. Es gibt immer etwas zu essen (bestimmt auch meine Fleischsuppe) und zu trinken.

weiterlesen

Al Imfeld

Einklang mit Thomas Sankara

Der Schweizer Lyriker Al Imfeld [www.alimfeld.ch] hat uns aus Anlass des Kongresses zwölf – zum Teil unveröffentlichte – Gedichte übermittelt.
Al Imfeld ist Mitbegründer der Gesellschaft zur Förderung der Literatur in Afrika, Asien und Lateinamerika.

weiterlesen

Henning Mankell

Warum ich mich schäme

Doch das wäre eine mögliche Antwort:
Es gibt nur ein fundamentales Problem auf dem afrikanischen Kontinent und das ist die Armut. Ich kenne kein anderes grundlegendes Problem, das nicht direkt oder indirekt mit dieser Armut zu tun hat.

weiterlesen

Eduardo Galeano

Internationale Arbeitsteilung

Sie können nicht lesen, die Kinder, die in den Straßen Zeitungen verkaufen.
Sie kennen die Schokolade nicht, die Tagelöhner, die den Kakao ernten.
Sie haben kein Mobiltelefon, die Bergarbeiter, die das Coltan abbauen,
das für die Herstellung von Mobiltelefonen unverzichtbar ist.

weiterlesen

Postkarten-Serie

Kunst für Bildung – Ein Bündnis zur Unterstützung der Millenniumsziele

Postkarten mit Motiven von Künstlern des Centre National d’Artisanat d’Art
in Ouagadougou / Burkina Faso.
Eine Gemeinschaftsaktion der Stadt Karlsruhe & Stoffwechsel e.V.
zur Förderung von Literatur in Westafrika.

weiterlesen